Der SMART DATA BLOG

Home

Responsible AI

Content in Context

Data-Driven Business

CONTEXTCLOUD Teil 1- Zielgruppenoptimiertes Publishing mit KI

von 08. August 2022Data-Driven Business

Wie Sie Ihre Zielgruppen optimal ansprechen und mit maßgeschneidertem Content begeistern werden

Mit der CONTEXTCLOUD steht Ihnen eine Datenanalyse-Plattform zur Verfügung, welche intelligente Content-Audits, also Content-Portfolioanalysen, und umfassende Wettbewerbsvergleiche mithilfe von ausgefeilter Künstlicher Intelligenz ermöglicht. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag aufzeigen, wie Sie datengestützt und Hand in Hand mit der KI Ihren gesamten Redaktionsprozess optimieren können und warum die Analysen mittlerweile unumgänglich sind, um relevanten Content zu produzieren und sich somit nachhaltig im Markt zu positionieren.

Die Herausforderung – Im Trend sein und im Trend bleiben

Trends entwickeln sich stetig weiter und damit auch Ihre Zielgruppe. Dadurch wächst der Druck, die sich immer wandelnden Interessen dieser bedienen zu können. Die digitale Transformation hat die Arbeitsweisen von Verlagen, von Unternehmen aber auch von allen anderen, welche Inhalte schreiben und diese veröffentlichen, grundlegend verändert. Die digitale Welt wird immer komplexer, der Wettbewerb wächst enorm und es ist zu einer Herausforderung geworden, überhaupt noch relevant zu sein.
Ein neuer Bereich im digitalen Marketing wuchs aus dieser Herausforderung: das SEO, welches sich ausschließlich mit der bestmöglichen Platzierung von Inhalten in Suchmaschinen wie Google beschäftigt. Doch die bisherigen Tools und Vorgehensweisen dieses Marketingzweigs stoßen langsam an ihre Grenzen, denn Google nutzt vermehrt KI-Modelle zur Bewertung von Relevanz, um das Ranking festzulegen. Daher können Sie Ihr digitales Überleben selbst nur dadurch sichern, dass Sie auf die gleichen Werkzeuge im Bereich Künstlicher Intelligenz und Natural Language Understanding zurückgreifen. Denn machen Sie es nicht, macht es jemand anderes.

Strategy first – Erstellen einer Content Strategy

Auslöser und gleichzeitig Startpunkt für die Erstellung einer Content Strategy ist immer die Frage, wie die eigenen Zielgruppen überhaupt aktiviert werden können. Durch schnelle Fluktuation oder Krisen im Markt ändern sich Trends und somit ändert sich auch die Agilität, mit der Sie zielgruppenspezifischen Content produzieren müssen.
Der Einsatz von inhaltlichen Analysen ermöglicht Ihnen die Automatisierung Ihrer Publikationsprozesse und durch die Verknüpfung mit intelligent gewonnen Daten im Hintergrund eine permanente Ansprache ihrer Zielgruppe mit relevanten Inhalten. Doch auch hier gilt die Devise: „Strategy first!“.

Analyse-Phasen mit der CONTEXTCLOUD

Den Spiegel vorhalten – Portfolioanalyse

Essentieller Bestandteil der Entwicklung einer Content-Strategie ist die Aufgabe, zunächst selbst ein umfassendes Verständnis über den eigenen Content aufzubauen. Dabei ist die Perspektive entscheidend: geht es nicht darum zu katalogisieren, welche Inhalte von Ihnen bislang publiziert wurden, sondern vorwiegend darum, wie Sie und Ihr Content von Ihren Zielgruppen wahrgenommen wird. Eine Portfolioanalyse zeigt Ihnen genau auf, wie Ihr Portfolio zu dem aktuellen Zeitpunkt aufgebaut ist, wo Ihre Stärken liegen und viel wichtiger, wo Ihre Schwächen im Vergleich mit Ihren Mitbewerbern liegen. Die Vorteile, diesen Schritt automatisiert von einer KI vornehmen zu lassen, liegen auf der Hand: Zum einen würde eine solche Klassifizierung bei der schieren Masse an Content meist Wochen oder Monate benötigen, zum anderen schaut die Künstliche Intelligenz immer objektiv auf den Content und schafft somit eine ehrliche Vergleichbarkeit, ohne voreingenommen zu sein.

Alle Ihre Inhalte werden von den intelligenten KI-Modellen der CONTEXTCLOUD automatisch gelesen, verstanden und mit aussagekräftigen Metadaten angereichert. Dies sind jedoch nicht nur klassische Metadaten, wie Sie sie schon kennen, sondern auch Klassifizierungen, Stimmungen, die im Text ausgedrückt werden, Zielgruppen, die angesprochen werden, und vor allem Themen.

Auszug aus einer Portfolio-Analyse der CONTEXTCLOUD

Den Wettbewerb kennen – das Benchmarking

Ein weiterer, strategisch entscheidender Schritt ist ein systematischer Vergleich der eigenen Inhalte zu relevanten Wettbewerbern. Nur wer seinen Wettbewerb ganz genau kennt, kann sich im Markt richtig positionieren. Eine Wettbewerbsanalyse ist der Grundstein jeder unternehmensstrategischen Planung oder (Neu-) Ausrichtung. Im Benchmarking wird zusätzlich zum eigenen Content sämtlicher Content aller relevanten Wettbewerber analysiert und klassifiziert.

MORESOPHY hat dafür die erste vollautomatische Lösung geschaffen, welche das verlässlich mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz erledigt.

Dazu wird der Content der Wettbewerber von den Crawlern der CONTEXTCLOUD verarbeitet und bewertet. Hier wird nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ mit statistischen Berechnungen eine Benchmark-Analyse durchgeführt. Sie erhalten einen beliebig breiten Perspektivblick in den Markt auf Wettbewerber und den Markt. Die Analysen der CONTEXTCLOUD normieren den Content, wodurch Sie sich auch mit unterschiedlich großen Wettbewerbern vergleichen können. Mit den automatischen und mächtigen GAP-Analysen über ganze Branchen hinweg, finden Sie Ihren nachhaltigen Sweetspot im Markt. Somit können Sie die Schwächen Ihrer Wettbewerber zu Ihren Stärken machen.

Veränderungen wahrnehmen – Trendanalyse

Trendanalysen

Aufbauend auf dem Benchmarking wird eine Analyse der zeitlichen Entwicklung der Themen und Kategorien durchgeführt. Aus einer Trend-Analyse ergeben sich Hinweise auf die Entwicklung des Inhalts über einen definierten Zeitraum hinweg. So lassen sich beispielsweise Richtungen ableiten, in die Sie Ihren Content zukünftig ausbauen sollten und Zielgruppen und Themengebiete identifizieren, die im Markt keine große Rolle mehr spielen.

Mit der CONTEXTCLOUD lassen sich die Benchmark und Trendanalysen verbinden, in dem Sie sich über einen gewissen Zeitraum hinweg mit dem Wettbewerb vergleichen können und dadurch Ihre Entwicklungen gegeneinander vergleichen können.

Datengestützte Trendanalysen sind unbedingt vor jeder strategischen Entscheidung im redaktionellen und publizistischen Prozess mit einzubeziehen, um teure Fehleinschätzungen zu verhindern.

Trendanalyse von zwei Fitness-Blogs zum Thema „Marathonlauf“. Die Analyse zeigt, dass hier entweder an der Nachfrage vorbei publiziert wurde, oder unsere Kunden hier First Mover im Markt sind.
Für die Bewertung benötigt man viel Erfahrung und einen kritischen Blick.

Entscheidungen treffen – die SWOT-Analyse

Sie können sowohl die Produktion von Content im Markt – auch in der zeitlichen Entwicklung – wie auch die Produktion von Content bei Ihnen selbst systematisch abgleichen. In dem die Themen in Quadranten eingeordnet werden und diese mit statistischen Trendberechnungen verknüpft werden, liefert die SWOT-Analyse der CONTEXTCLOUD konkrete Handlungsempfehlungen, in welche Inhalte Sie am besten investieren sollten unter Berücksichtigung der eigenen Stärken, Schwächen, der des Wettbewerbs und des Marktes, sowie der Trendiness einzelner Themen und Kategorien.

Konkrete Handlungsempfehlungen für Ihren redaktionellen Alltag und als Entscheidungsgrundlage für den perfekten Themenmix.

Die Entwicklung einer Content-Strategie ist mehr denn je die Voraussetzung für ein erfolgreiches Zielgruppen-optimiertes Publishing – egal ob in professionellen Medienhäusern wie zum Zwecke des Digitalen Marketings. Künstliche Intelligenz wird auf Sicht den Menschen nicht ersetzen, liefert aber den entscheidenden Baustein um sich dank fundierter, ganzheitlicher Analyse und Bewertung der eigenen Positionierung vom Wettbewerb zu differenzieren.

Lesen Sie den zweiten Teil hier.

Autor

Sophie Bischoff

Sophie Bischoff

Diskutieren Sie mit uns.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. CONTEXTCLOUD Teil 2- Die Technologie im Hintergrund | MORESOPHY - […] ← vorheriger Beitrag Nächster Beitrag → […]
  2. Die 5 besten KI-Anwendungen im Content Marketing - […] Teil 1 lesen […]
  3. CONTEXTCLOUD ausgezeichnet als beste Technologie | MORESOPHY - […] Teil 1- Zielgruppenoptimiertes Publishing mit KI […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Connect

Nutzen Sie Ihre Daten

Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von den unzähligen erfolgreichen Use Cases überzeugen. Gerne findet die MORESOPHY eine passgenaue Lösung, wie wir nachhaltig Ihr Geschäftskonzept erfolgreicher machen können.

FOLLOW

Folgen Sie uns

Gerne können Sie unseren Updates und Neuigkeiten auch auf folgenden Social Media Plattformen verfolgen: