Der SMART DATA BLOG

Home

Responsible AI

Content in Context

Data-Driven Business

Klicken Sie in dem Bild auf die Buchstaben um zu den Artikeln zu gelangen.

Warum ist Content so entscheidend im digitalen Zeitalter des Internets? Welche Eigenschaften hat guter, relevanter Content? Was gilt es bei der Erstellung von hochwertigem Content zu beachten? Welche Tools gibt es dafür? – Diese und viele weitere wichtige Fragen beantwortet Prof. Dr. Heiko Beier in der Serie des Content ABC.

Content ist attraktiv

von 11. August 2022Content ABC

A wie attraktiv

Was bedeutet das?

Attraktiv heißt anziehend. Auf der Ebene von Content bedeutet das: etwas das attraktiv ist, erregt mein Interesse. Content wirkt also anziehend.

Warum ist das wichtig und welchen Nutzen kann ich daraus ziehen?

Dass Content anziehend wirkt, ist keine neue Erkenntnis. Mit dem Erfolg von Google hat sich eine ganze Industrie entwickelt, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Die sog. Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschäftigt sich mit der Aufgabe, wie man Content so im Web publiziert, dass er bei Google besonders gut gefunden wird, d.h. bei den Ergebnissen zu einer Suchanfrage möglichst weit oben erscheint.

Doch Attraktivität ist subjektiv. Und das ist gut so. Was die eine Person schön und interessant findet, mag die andere Person langweilen. Die Attraktivität von Content ist also nur dann wirklich wertvoll, wenn sie auch genau die Zielgruppen anspricht, die ich als Anbieter des Contents auch erreichen möchte. Bevor ich also die Attraktivität von Content für mich nutze, muss ich mich fragen, wer eigentlich meine Zielgruppen sind.

Wie genau kann ich das für mich nutzen und welche Tools gibt es dafür?

Der einfachste Ansatz um Content attraktiv(er) zu machen, sind sog. Keyword-Tools. Im Internet gibt es unzählige Varianten dieser Tools. Die meisten von ihnen basieren darauf, dass sie das Suchverhalten von Nutzern im Internet auswerten.

Suchmaschinen wie Google erhalten täglich Milliarden von Suchanfragen und wissen daher sehr gerne wonach Menschen suchen, was sie interessiert und was sie folglich auf den ersten Blick attraktiv finden.

Wir finden diese Statistik von Suchanfragen bei Google in Form der Vorschlagsliste (Search Suggest) bei der Suche wieder. Tools wie Searchmetrics lesen diese Kombinationen an Keywords (Stichwörtern) aus. Dies hilft um Wörter zu identifizieren, die ich in meinem Content unterbringen muss, um sie für Suchende interessant zu machen.

Nächste Generation an SEO Software

Die nächste Generation an Software geht einen Schritt weiter und wertet mittels Künstlicher Intelligenz und Deep Learning auf für Menschen unüberschaubar großen Mengen an Content aus, welche Themen im Content enthalten sind. Dies ist deutlich weiterführend, denn Themen sind unabhängig von der konkreten Ausdrucksweise.

Zudem entschlüsseln Plattformen wie die CONTEXTCLOUD auch andere Themen, die mit gesuchten Themen in Verbindung stehen. Das ist ganz entscheidend, wenn ich all diejenigen auf mich aufmerksam machen möchte, die noch gar nicht wissen, dass ich für sie attraktiv bin. Wenn Sie beispielsweise Kopfschmerztabletten verkaufen, können Sie sich zunutze machen, dass sie die Menschen auf sich aufmerksam machen, wenn sie nach Alcopop suchen.

Content wirkt also nicht nur unmittelbar verkaufsfördernd, sondern hilft auch neue Interessensgruppen an meine eigenen Angebote heranzuführen. In der Sprache des Digitalen Marketings nennt man dies die Awareness-Phase im Rahmen einer Customer-Journey.

Awareness heißt Aufmerksamkeit – und wäre ein anderer passender Buchstabe für das A im Content ABC.

Autor

Prof. Dr. Heiko Beier

Prof. Dr. Heiko Beier

Heiko Beier ist Professor für Medienkommunikation und Unternehmer mit Schwerpunkt Data-Analytics und Künstlicher Intelligenz. Als Experte für Cognitive Business Transformation begleitet er Unternehmen in verschiedenen Industrien bei der Konzeption und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle auf Basis von Smart Data Technologien.

Diskutieren Sie mit uns.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Content ist contextualisierbar - […] Träger von Information in der Kommunikation ist Content nur dann attraktiv und verständlich, wenn er für den Context einer…
  2. Content ist einzigartig - Warum ist das wichtig? Wie nutze ich das? - […] Content ist attraktiver als ein „Me-Too“-Content. Wer die Wahl hat, greift in jedem Fall lieber zum Original. Die […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Content ist dynamisch

d wie dynamisch Was bedeutet das? Das Konzept von dynamischem Content ist technisch motiviert und ist eine wichtige Eigenschaft moderner...

mehr lesen

Content ist beständig

B wie beständig Was bedeutet das? Beständig heißt langlebig, ausdauernd und nachhaltig. Ja, Content ist in der Tat nachhaltig. Was einmal im...

mehr lesen

Connect

Nutzen Sie Ihre Daten

Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von den unzähligen erfolgreichen Use Cases überzeugen. Gerne findet die MORESOPHY eine passgenaue Lösung, wie wir nachhaltig Ihr Geschäftskonzept erfolgreicher machen können.

FOLLOW

Folgen Sie uns

Gerne können Sie unseren Updates und Neuigkeiten auch auf folgenden Social Media Plattformen verfolgen: